Schriftgröße
Kontakt

Gleisfahrzeugwaage

Kombinierte Gleis Fahrzeugwaage

Technische Daten

Siehe Datenblatt im PDF Format

Va­ri­an­te 1
Sta­ti­sche Gleis­waa­ge aus Be­ton­fer­tig­tei­len „Die Klas­si­sche“

  • Ge­nau­ig­keits­klas­se III, ent­spricht den Vor­schrif­ten der PTB- und DIN-Stan­dards
  • Trag­kraft nach UIC 71
  • Wä­ge­be­rei­che ab­hän­gig von der Brü­cken­län­ge. Wä­ge­be­rei­che bis 100 t für die Ein­zel­brü­cke und bis 300 t für Ver­bund­brü­cken (je nach An­zahl der Brü­cken)
  • Lie­fe­rung von hoch­wer­ti­gen Fer­tig­be­ton­tei­len oder auch bau­sei­ti­ge Er­stel­lung eines Ort­be­ton­fun­da­men­tes nach un­se­ren Plä­nen
  • Für alle gän­gi­gen Schie­nen­pro­fi­le und Re­gel­spur­wei­ten

Wie bie­ten das Sys­tem „Fer­tig­be­ton­tei­le Gleis­waa­ge“ in zwei Va­ri­an­ten an:
Va­ri­an­te „Nord & West“ mit durch­ge­hen­der Fun­da­ment­wan­ne und Brü­cken­mo­du­len aus Fer­tig­be­ton­tei­len

  • Stan­dard-Brü­cken-Mo­dul­län­gen von 6 bis 10 m, dar­über hin­aus sind durch Kom­bi­na­ti­on der Mo­du­le ver­schie­de­ne Ge­samt­brü­cken­län­gen rea­li­sier­bar (ma­xi­mal 3 Mo­du­le kom­bi­nier­bar)
  • Stan­dard-Fun­da­ment­wan­nen-Mo­dul­län­gen:
    1-tei­li­ge Fun­da­ment­wan­ne bis zu einer Länge von 14 m
    1- oder 2-tei­li­ge Fun­da­ment­wan­ne mög­lich von 14-16 m Länge
    2- oder mehr­tei­li­ge Fun­da­ment­wan­ne ab einer Länge über 16 m

Va­ri­an­te 2
Sta­ti­sche kom­bi­nier­te Gleis-Stra­ßen­fahr­zeug­waa­ge KGW
ob LKW oder Wag­gon – mit un­se­rer kom­bi­nier­ten Gleis-Stra­ßen­fahr­zeug­waa­ge KGW wie­gen Sie bei­des auf nur einem Wä­ge­sys­tem.

  • Han­dels­eich­fä­hig nach Ge­nau­ig­keits­klas­se III, ent­spricht den Vor­schrif­ten der PTB (Phy­si­ka­lisch-tech­ni­sche Bun­des­an­stalt) und den OIML-Emp­feh­lun­gen sowie den Vor­ga­ben nach UIC und DIN
  • Wä­ge­be­rei­che ab­hän­gig von der Brü­cken­län­ge. Wä­ge­be­rei­che bis 100 t für die Ein­zel­brü­cke und bis 300 t für Ver­bund­brü­cken (je nach An­zahl der Brü­cken)
  • Trag­fä­hig­keit gemäß Last­bild UIC 71
  • Lie­fe­rung von hoch­wer­ti­gen Fer­tig­be­ton­tei­len (Be­ton­gü­te C45/55) oder auch bau­sei­ti­ge Er­stel­lung eines Ort­be­ton­fun­da­men­tes nach un­se­ren Plä­nen
  • Für alle gän­gi­gen Schie­nen­pro­fi­le und Re­gel­spur­wei­ten

Wir bie­ten das Sys­tem „Fer­tig­be­ton­tei­le KGW“ in zwei Va­ri­an­ten an:
Va­ri­an­te „Nord & West“ mit durch­ge­hen­der Fun­da­ment­wan­ne und Brü­cken­mo­du­len aus Fer­tig­be­ton­tei­len

  • Stan­dard-Brü­cken-Mo­dul­län­gen von 6 bis 10 m, dar­über hin­aus sind durch Kom­bi­na­ti­on der Mo­du­le ver­schie­de­ne Ge­samt­brü­cken­län­gen rea­li­sier­bar (ma­xi­mal 3 Mo­du­le kom­bi­nier­bar)
  • Stan­dard-Fun­da­ment­wan­nen-Mo­dul­län­gen:
    1-tei­li­ge Fun­da­ment­wan­ne bis zu einer Länge von 14 m
    1- oder 2-tei­li­ge Fun­da­ment­wan­ne mög­lich von 14-16 m Länge
    2- oder mehr­tei­li­ge Fun­da­ment­wan­ne ab einer Länge über 16 m